• object(WP_Post)#5627 (24) { ["ID"]=> int(16777) ["post_author"]=> string(1) "4" ["post_date"]=> string(19) "2018-08-31 13:03:43" ["post_date_gmt"]=> string(19) "2018-08-31 11:03:43" ["post_content"]=> string(4491) "##Gemalto stellt neue Schlüsselmanagement-Lösung vor Gemalto präsentiert mit SafeNet Virtual KeySecure eine neue Schlüsselmanagement-Lösung. Unternehmen können damit ihre Datenschutzrichtlinien auf private und öffentliche Clouds ausweiten und Krypto- und Schlüsselmanagement-Operationen über verschiedene Cloudumgebungen hinweg zentralisieren. SafeNet Virtual KeySecure lässt sich mit führenden Cloud-Dienstanbietern und virtuellen Plattformen wie AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, IBM Cloud, VMware, Microsoft Hyper-V und OpenStack integrieren. Für Sicherheitsteams wird es immer schwieriger, Datenschutzrichtlinien umzusetzen. Die dafür vorgesehenen Lösungen sind oft zeitaufwändig und erfordern viel manuelle Arbeit. Hier setzt SafeNet Virtual KeySecure an. Sie erlaubt die einfache Durchsetzung von kryptographischen Richtlinien. Zudem ermöglicht sie die Verwaltung, Kontrolle und Sichtung von Schlüsselmaterial. Unternehmen können die Schlüsselsicherheit verbessern und den Auditvorbereitungsprozess vereinfachen, indem sie die Kontrolle und Verantwortung über die Kodierungsschlüssel behalten. [zitat]Die die neue Version hilft Unternehmen bei der Absicherung von Cloudumgebungen. Durch die sichere Verwaltung von Verschlüsselungskeys ermöglicht SafeNet Virtual KeySecure die Umsetzung von Datenschutzvorgaben und Compliance-Richtlinien[/zitat] [bild float="ja" lightbox="ja" id="12555" bildunterschrift="Todd Moore, Senior VP of Encryption Products bei Gemalto"] „Wenn es um die Cloudsicherheit geht, brauchen Unternehmen verschiedene Optionen, die nicht nur in einer Umgebung funktionieren sollten. Mit SafeNet Virtual KeySecure können Organisationen einen größeren Anteil der Workloads in die Cloud verschieben und den Zugang und die Bewegung ihrer verschlüsselten Daten einfach überwachen“, sagt **Todd Moore**, Senior Vice President of Encryption Products bei Gemalto. „Wir wissen, dass viele Kunden daran interessiert sind, die Geschäftskontinuität, die Cloudumgebungen bieten, voll zu nutzen, ohne Abstriche bei der Sicherheit ihres kritischsten Aktivpostens, den Daten, zu machen. Aktuelle KeySecure-Kunden können diese neue Plattform ebenfalls erfolgreich nutzen. Wir werden in Kürze Details zu einem klaren Migrationspfad für sie bekanntgeben.“ SafeNet Virtual KeySecure bietet Kunden u. a. Folgendes: - **Zentralisiertes Schlüsselmanagement**: Effizientes Auditing des Schlüsselmanagements bietet einen leichteren Weg zur Compliance für Cloudumgebungen und konsolidiert Keysicherheitsrichtlinien über mehrere unterschiedliche Verschlüsselungssysteme hinweg, um aktuelle Investitionen zu schützen. - **Flexibilität**: Kunden können ganz einfach flexible Konfigurationen hoher Verfügbarkeit bereitstellen, die auf den neuesten Branchenstandards basieren, einschließlich Container und Mikroservices, und das über geografisch verteilte Datencenter oder Cloud-Dienstanbieter hinweg. - **Kompatibilität**: Volle Interaktionsfähigkeit mit dem OASIS Key Management Interoperability Protocol (KMIP)-Standard bietet Unterstützung eines großen, wachsenden Partnerökosystems, einschließlich des SafeNet Data Protection-Portfolios, das den Kunden ein breites Spektrum an Use Cases bereitstellt, die unterstützt werden können. SafeNet Virtual KeySecure unterstützt außerdem die Schlüsselaufbewahrung in Hardware-Sicherheitsmodulen (HSMs) vor Ort. Sudesh Kumar, Gründer und CEO von Kapalya, ein Startup-Unternehmen mit Sitz in Kalifornien: „Unternehmen sind mit immer mehr Geräten und Cloudplattformen verbunden. Daher benötigen sie Lösungen, die Sicherheit bieten, aber gleichzeitig ihr Innovationspotenzial nicht einschränken. Mit SafeNet Virtual KeySecure können wir jetzt Daten auf nahtlose und kosteneffektive Weise über Endpunkte, öffentliche und private Clouds hinweg schützen. Unternehmen sollten nicht mehr darin eingeschränkt werden, die Cloud voll und ganz zu nutzen, während sie gleichzeitig die Kontrolle über einige ihrer wichtigsten Assets behalten.“ ###Weitere Informationen [button text="Cloud Data Security Study" url="https://www2.gemalto.com/cloud-security-research/"] [button text="IDC-Bericht mit Analysen zur Verschlüsselung" url="https://safenet.gemalto.com/resources/data-protection/idc-analyzes-business-impact-of-encryption/"] ###Video: Gemalto's SafeNet Virtual KeySecure k170v [videoplayer typ="youtube" id="z6NVgwnndW4"] " ["post_title"]=> string(42) "SafeNet Virtual KeySecure – neue Version" ["post_excerpt"]=> string(297) "Gemalto präsentiert mit SafeNet Virtual KeySecure eine neue Schlüsselmanagement-Lösung. Unternehmen können damit ihre Datenschutzrichtlinien auf private und öffentliche Clouds ausweiten und Krypto- und Schlüsselmanagement-Operationen über verschiedene Cloudumgebungen hinweg zentralisieren." ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(38) "safenet-virtual-keysecure-neue-version" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2018-08-31 13:09:17" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2018-08-31 11:09:17" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(42) "https://www.infopoint-security.de//p16777/" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(7) "produkt" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }