Security Awareness

KnowBe4 holt Michael Williams als Chief Marketing Officer

KnowBe4 holt Michael Williams als Chief Marketing Officer

Erfahrener, ergebnisorientierter Marketingprofi und ehemaliger Symantec und D2iQ CMO schließt sich wachsender, öffentlicher Cybersicherheitsorganisation an

KnowBe4 (NASDAQ: KNBE), der Anbieter der weltweit größten Plattform für Security-Awareness-Training und simuliertes Phishing, stellt mit Michael Williams einen Chief Marketing Officer vor. In dieser Rolle wird Williams für die Entwicklung der globalen Marketing- und PR-Strategie von Knowbe4 verantwortlich sein. „Michael ist einer dieser seltenen Star-Performer“, sagt Stu Sjouwerman, CEO von KnowBe4. „Er passt perfekt zu unserer Unternehmenskultur und aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung in der Arbeit für Cybersecurity-Organisationen hat er sich schnell in die Organisation eingefügt. Wir hätten niemanden besseren für die Rolle des Chief Marketing Officers finden können als Michael.“

Williams verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Business und Tech, davon mehr als 20 Jahre speziell im Marketing, wo er sich auf die Bereiche Demand Generation und Markenentwicklung spezialisiert hat. Zuvor war Williams Chief Marketing Officer bei D2iQ, wo er ein erfolgreiches Re-Branding leitete, einschließlich einer neuen Corporate Identity, Unternehmensstrategie, Botschaft und Produktsuite. Als Chief Marketing Officer bei Symantec leitete er die Marketingtransformation eines der weltweit führenden Cybersicherheitsunternehmen, indem er die Vordenkerrolle innerhalb der Branche wiederherstellte und eine erstklassige Fähigkeit zur Nachfragegenerierung entwickelte.

Michael Williams, Chief Marketing Officer Knowbe4

„Einer der Gründe, warum ich Teil dieses Teams sein wollte, war der hervorragende Ruf des Unternehmens sowohl bei Kunden als auch bei Mitarbeitern“, sagt Williams. „Nach mehr als einem Jahrzehnt in der Cybersicherheit war mir klar, dass das menschliche Element zu wenig unterstützt wird. Ich glaube fest an Stu‘s Vision für die Entwicklung der Human Firewall sowie an die Zukunft von KnowBe4. Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen und Fähigkeiten einzubringen, um das außergewöhnliche Wachstum von KnowBe4 fortzusetzen und auszubauen.“ Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.knowbe4.com.