Data Protection On Demand

Gemalto bringt neue Data-Security-as-a-Service-Lösung

SafeNet Data Protection On Demand

SafeNet Data Protection On Demand ist eine Data-Security-as-a-Service-Lösung für Unternehmen und Managed Service Provider, um Daten standortübergreifend zu schützen.

Gemalto gab heute die Markteinführung von SafeNet Data Protection On Demand bekannt, eine zentrale Cloud-basierte Security-Plattform für Unternehmen und Managed Service Provider zum Schutz von Daten, der Einhaltung von Compliance-Vorgaben und zur Verwaltung aller sensiblen Daten und Informationen an jedem Ort.

Unternehmen sind heutzutage zunehmend von den Kosten und der Komplexität des Schutzes von Daten in heterogenen IT-Infrastrukturen und hybriden Cloud-Umgebungen betroffen. SafeNet Data Protection On Demand hilft diese Probleme zu lösen, indem eine Security-as-a-Service-Plattform bereitgestellt wird, die sich problemlos in bestehende IT-Systeme, DevOps-Tools und Cloud-Services integrieren lässt.

Robuste und skalierbare Sicherheit

Die Lösung ermöglicht Unternehmen aller Größenordnungen einen standortübergreifenden Datenschutz. Mit dieser Plattform kann Sicherheit einfacher, kostengünstiger und bequemer verwaltet werden, da keine Hardware zum Kaufen, Bereitstellen und Verwalten notwendig ist. Benötigte Dienste und Geräte können per Klick ausgewählt und den Benutzern zur Verfügung gestellt werden. Dies ermöglicht eine schnelle Datensicherheit aller sensiblen Informationen in jeder Umgebung. Die Lösung lässt sich über alle IT-Systeme des Unternehmens hinweg integrieren und Barrieren zwischen Business und DevOps beseitigen.

  • Fokus auf Services, nicht auf Hardware
  • Bereitstellung in Minuten, nicht Tagen
  • Kostenreduzierung durch „Pay-as-you-grow“-Lizenzen
  • Standortübergreifende Datensicherheit
  • Echtzeit-Reporting und -Sichtbarkeit
  • Einfache Integration in bestehende Apps, IT-Infrastruktur und Services

Alle Sicherheitsoperationen können zudem skaliert werden, um alle kritischen Daten unternehmensweit zu schützen und Big Data, Blockchain, Cloud Computing, Internet der Dinge und Digital Payments priorisiert zu adressieren.

Erweiterte Funktionen

Der SafeNet Data Protection On Demand-Marktplatz erweitert sein Portfolio von Sicherheitsdiensten um folgende Funktionen:

  • Hardwaresicherheitsmodul On Demand: Bietet Schutz für Transaktionen, Identitäten und Anwendungen, indem kryptografische Schlüssel gesichert und Verschlüsselungs-, Entschlüsselungs-, Authentifizierungs- und digitale Signierungsdienste bereitgestellt werden.
  • Key Broker On Demand: Ermöglicht eine Schlüsselverwaltung, die eine einfache und sichere Kontrolle zwischen der unternehmensgesteuerten Sicherheit und der Sicherheit von Cloud-Service Anbietern wie Salesforce bereitstellt.
  • Key Management on Demand: Bietet eine zentrale Möglichkeit zur Verwaltung von Encrypted Keys während des gesamten Lebenszyklus. Es unterstützt KMIP-Dienste (Key Management Interoperability Protocol) und fungiert als zentraler Broker für Unternehmen, die ihre Sicherheitsrichtlinien in Umgebungen mit mehreren Clouds durch „Bring your own Key“ (BYOK) ausweiten wollen.
  • Verschlüsselung bei Bedarf: Schützt sensible Daten an jedem Standort, einschließlich Dateien, Ordner, Datenbanken, Speicherumgebungen und virtuelle Maschinen.

Die Unternehmen profitieren außerdem von dem umfassenden Partnernetzwerk von Gemalto, das die Integration der Datensicherheit in ihre Multi-Cloud-Anwendungen beschleunigt.

Die Plattform ist für die Zusammenarbeit mit vielen der am weitesten verbreiteten IT-Produkte und Technologieunternehmen wie Amazon Web Services, Dell EMC, Google, IBM, Microsoft, NetApp, Huawei, Oracle und Salesforce konzipiert. Darüber hinaus können Kunden schneller sichere Anwendungsfälle höherer Ordnung durch proprietäre und / oder Drittanbieter-APIs entwickeln und aufbauen.