Sicherheit im Luftverkehr

AIRBUS und SITA entwickeln fortschrittliche Cybersecurity-Dienste für den Luftverkehr

Störfälle können mit den neuen Diensten sofort erkannt und beseitigt werden.

GENF – 3. April 2017 – Airbus und der Luftfahrt-IT- und Telekommunikationsdienstleister SITA (Société Internationale de Télécommunication Aéronautique) haben zusammen neue Security Operations Center Services für die spezifischen Bedürfnisse der Luftverkehrsbranche entwickelt. Diese neuen Sicherheitsdienste liefern Fluggesellschaften, Flughäfen und anderen Stakeholdern der Luftverkehrsbranche relevante Informationen über ungewöhnliche Cyber-Aktivitäten, die ihre Geschäftsprozesse beeinträchtigen könnten.

Diese neuen Dienste wurden speziell für die Luftverkehrsbranche entwickelt und decken deren stark gewachsenen Bedarf nach Cybersecurity umfassend ab. Die 2016 von SITA durchgeführte Airline-IT-Trend-Umfrage belegt, dass 91 Prozent der Fluggesellschaften planen, in den kommenden drei Jahren in Cybersicherheitsprogramme zu investieren.

SITA und Airbus

SITA und Airbus sind ideale Partner, um modernste Cybersecurity-Technologien für die Luftverkehrsbranche zu entwickeln. Nahezu alle Fluggesellschaften und Flughäfen der Welt sind Kunde von SITA und das Unternehmen stellt Lösungen für das größte globale Kommunikationsnetzwerk bereit. Airbus arbeitet darüber hinaus mit Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen, Regierungen und Verteidigungsorganisationen zusammen, um hochkomplexe Cyberattacken zu erkennen, zu analysieren und zu bekämpfen.

Die beiden Unternehmen werden ihr Know-how zur Erfassung von Cyberaktivitäten einsetzen, die explizit Fluggesellschaften und Flughäfen betreffen. Die gemeinsamen Security Operations Center Services gewährleisten durch sachgerechte Isolierung von Angriffen und der zielgerichteten Einleitung entsprechender Abhilfemaßnahmen, dass die digitalen Ressourcen eines Unternehmens vor Attacken sicher sind.

Barbara Dalibard, CEO von SITA, sagt: „In unserer Branche müssen wir die Entwicklung neuer Cybersicherheitslösungen zur Reduzierung der ständig wechselnden Bedrohungen noch schneller vorantreiben. Dies erfordert permanente Zusammenarbeit und Innovation. Als zentrale Akteure der Luftverkehrsbranche sind SITA und Airbus CyberSecurity ideal aufgestellt, um über Dienste wie den Security Operations Center Service die Innovation und den Informationsaustausch zu fördern und unseren Kunden die von ihnen geforderten und benötigten Lösungen zu bieten.“

*François Lavaste, Leiter Airbus CyberSecurity, ergänzt: „Der Luftverkehr ist Teil der DNA von Airbus. Daher war es naheliegend, dass wir unsere innovativen CyberSecurity-Lösungen für diesen exponentiell wachsenden Geschäftsbereich zusammen mit SITA angepasst haben. Im Wesentlichen kombiniert unsere Standardlösung Echtzeit-Überwachungsdienste für flugverkehrsbezogene Anwendungen und Kommunikation in Notfällen.”

Der in Zusammenarbeit mit Airbus entwickelte Security Operations Center Service ist das erste Produkt des neuen Portfolios für Cybersecurity Produkte und Dienstleistungen von SITA. Das Portfolio unterstützt Fluggesellschaften und Flughäfen dabei, Cyber-Bedrohungen zu identifizieren, zu erkennen und abzuwehren und somit Unternehmenswerte vor Angriffen zu schützen.

SITA hat in 2016 Cybersecurity als eines seiner fünf Hauptthemenbereiche für die Luftverkehrsbranche identifiziert. Neben einem maßgeschneiderten Portfolio erforscht SITA für seine Mitglieder und die ganze Luftfahrt neue Lösungen im Bereich der Cybersecurity.

Über SITA

SITA ist Anbieter von Kommunikations- und IT-Lösungen, die die Luftfahrt durch Technologien für Airlines, Flughäfen und Flugzeuge transformieren. Das Portfolio deckt globale Managed-Communications- und Infrastrukturdienste, eAircrafts, Fluggastmanagement-, Gepäck- und Selbstbedienungstechnologien sowie Lösungen für das Passagier- und Flughafenmanagement ab. SITA gehört zu 100 Prozent mehr als 400 Unternehmen aus der Luftfahrtindustrie, verfügt über ein einzigartiges Branchenverständnis und setzt den Schwerpunkt auf technologische Innovationen.

Fast jede Fluglinie und jeder Flughafen steht in Geschäftskontakt mit SITA und mehr als 30 Regierungen nutzen die Border-Management-Lösungen des Unternehmens. Mit einer Präsenz an mehr als 1.000 Flughäfen weltweit und einem mehr als 2.000 Mitarbeiter starken Kundenservice bietet SITA seinen 2.800 Kunden in über 200 Ländern einen exzellenten Service.

Über Airbus CyberSecurity

Der Bereich CyberSecurity von Airbus bietet Unternehmen, Betreibern kritischer nationaler Infrastrukturen sowie Regierungs- und Verteidigungsorganisationen zuverlässige und leistungsstarke Sicherheitsdienste und -produkte zur Erkennung, Analyse und Abwehr ausgeklügelter Cyber-Angriffe.