Test bestanden: Utimaco HSM sichern Smart-Meter-Umgebungen

Aachen, 20. Juli 2016 – Die Hardware-Sicherheitsmodule (HSM) von Utimaco sichern Daten in Smart-Meter-Umgebungen zuverlässig ab. Zu diesem Ergebnis kommt die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anerkannte Prüfstelle SRC Security Research & Consulting GmbH, die das Utimaco-Modul “CryptoServer CSe” evaluiert hat. Demnach erfüllt dieses als erstes HSM auf dem Markt die technischen, personellen und organisatorischen Sicherheitsanforderungen für die Ausstellung von Zertifikaten in der Smart-Metering-Public-Key-Infrastruktur (SM PKI). Das Gutachten richtet sich nach den Common-Criteria-Schutzprofilen, die die Anforderungen an diese Produktkategorie festschreibt.

Im Rahmen der Evaluierung untersuchten die Prüfer den Zufallszahlengenerator, den Tamper-Schutz sowie die Schwachstellenanalyse der Seitenkanalresistenz. In allen Punkten liefert der CryptoServer CSe ein hohes Sicherheitsniveau. “Mit der beschlossenen Digitalisierung der Energiewende werden Smart Meter Einzug in Haushalte und Unternehmen halten”, erläutert Malte Pollmann, Geschäftsführer bei Utimaco. “Um die Verbraucherdaten vor Missbrauch zu sichern, ist eine Verschlüsselungslösung nötig, die echte, also hochsichere Zufallszahlen generiert, vor physischen Attacken gefeit ist und die hohe Anzahl der Schlüssel effizient verwaltet. Das kann nur ein HSM leisten.”

Der Vertrauensanker im Versorgungsnetz
Die zentrale Komponente eines intelligenten Messsystems ist das Smart Meter Gateway. Hierüber erfolgt der Austausch sämtlicher Verbrauchsdaten. Diese sind äußerst sensibel: Sie geben zum einen Einblick in die Lebensgewohnheiten der Verbraucher, etwa wann sie sich zu Hause aufhalten. Zum anderen kann die Manipulation der Zähler bei allen Beteiligten großen Schaden anrichten. Ein Smart Meter Gateway muss daher über ein zertifiziertes Sicherheitsmodul verfügen. Es unterstützt das Gateway vor allem dabei, Signaturen zu erstellen und zu prüfen sowie Schlüssel auf Basis echter Zufallszahlen zu generieren. Zudem dient das Sicherheitsmodul als sicherer Speicher – eine Art Tresor – für das Schlüsselmaterial und somit als wichtiger Vertrauensanker im Gateway.

Über Utimaco
Utimaco entwickelt seit 1994 Hardware-basierte Sicherheitslösungen. Heute gehört Utimaco zu den führenden innovativen Herstellern für Hardware-Sicherheitsmodul-Technologie. Kunden und Partner schätzen die Zuverlässigkeit und Einfachheit sowie die langfristige Investitionssicherheit der Utimaco-Sicherheitslösungen. Utimaco steht für anerkannte Produktqualität, Bedienerfreundlichkeit, exzellenten Support und ein marktgerechtes Angebot.

Der Utimaco Geschäftsbereich “Hardware Security Module” entwickelt und fertigt am Standort Aachen Produkte für den Schutz von elektronischen Werten von Unternehmen, Banken und Behörden. Der Utimaco CryptoServer bietet als Vertrauensanker von Geschäftsprozessen und Infrastrukturen die Sicherheit, mit rechtlichen und regulatorischen Anforderung compliant zu sein, so dass Kunden und Partner sich vollständig auf ihr Kerngeschäft fokussieren können.