Neue Version DriveLock 7.5

Neue Version DriveLock 7.5

DriveLock 7.5 enthält die folgenden wesentlichen Neuerungen und Erweiterungen:

DriveLock Festplatten- Verschlüsselung (FDE):

  • Integration von AES NI – damit arbeitet DriveLock 7.5 noch schneller
  • Erhöhung der Stabilität durch die vollständige Integration der Verschlüsselung in den DriveLock Agenten. Bei der Installation muss kein separates FDE Paket mehr installiert werden!
  • FDE ist mit 7.5 auch als „Standalone“ Lizenz verfügbar.
  • Kunden mit der abgekündigten Lösung ProtectDrive von Safenet können ohne Neuverschlüsselung direkt auf DriveLock 7.5 migrieren.
  • Damit keine sensiblen Daten in falsche Hände geraten, bietet DriveLock 7.5 folgende Wipe (Lösch) Funktionen an:
    Self Wipe: Wenn Rechner für eine bestimmte Zeit nicht mit Server verbunden waren.
    User Wipe: Wenn der Anwender beim Login einen Zusatz zum Passwort eingibt.
  • Um in Notfall wertvolle Zeit zu sparen ist in DriveLock 7.5 der Windows PE Wizard integriert. Damit lässt sich eine bootfähige CD oder USB-Stick für einfache und schnelle Wiederherstellung der verschlüsselten Festplatte problemlos erstellen.

DriveLock Mandantenfähigkeit:

  • Erlaubt es individuelle zentral gespeicherte Richtlinien (CSP) über Referenz-Verknüpfungen intelligent für verschiedenen Mandanten zu hinterlegen und bietet so Security as a Service (SecaaS) Anbietern die Möglichkeit individuelle Konfigurationen der Mandanten zu verwalten und mit den zentralen Standards zu verbinden.

DriveLock Designanpassung:

Mit dem neuen Kacheldesign der DriveLock Management Konsole und der Office 2013 ähnlichen Navigation im DriveLock Control Center bietet DriveLock ein benutzerfreundlicheres navigieren und eine bessere Übersicht.

  • Mehr Transparenz durch die Anzeige von nur durchführbaren Aktionen und Optionen.
  • Vereinheitlichung in der Benutzeroberfläche und Bedienung im Berichtswesen.
  • Die Auflösung der DriveLock 7.5 Management Werkzeuge ist an HiDPI Monitore angepasst und lässt nun auch Anwender mit einem Retina Display hochauflösend den aktuellen Zustand Ihrer, mit DriveLock gemanagten, Clients beobachten.
  • Viele kleine und große Verbesserungen der Benutzbarkeit und Wartbarkeit

Webinar am 4. Februar 2015, um 10.00 Uhr. Jetzt anmelden.

Webinar am 4. Februar 2015, um 14.00 Uhr. Jetzt anmelden.

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie immer die aktuellsten IT-Security News - Von Profis, für Profis.