Neue Spirent Einstiegstestlösung ermöglicht einfache GPS und Multi-GNSS Integration in Endgeräte

Neue Spirent Einstiegstestlösung ermöglicht einfache GPS und Multi-GNSS Integration in Endgeräte

Paignton, U.K. – 16. April 2014 – Spirent Communications hat heute die GSS6300M Produktreihe von Multikanal-GPS- und Multi-GNSS Simulatoren für Receiver-Integratoren, Applikationsentwickler sowie Nachbetreuungs- und Produktivtestumgebungen vorgestellt. Dieses Testsystem für Einsteiger ermöglicht die schnelle Überprüfung der GPS Leistungsfähigkeit über verschiedene Standorte und Routen hinweg unter Laborbedingungen. Zusätzlich zur sehr einfachen Nutzung der Lösung, selbst für Nicht-GPS-Experten, bietet die GSS6300M wirklich äußerst wettbewerbsfähige Preise speziell für Entwicklungsteams, die nach einer Möglichkeit suchen, Positionierungs-Funktionalitäten in neue Klassen von elektronischen Geräten zu integrieren.

Die GSS6300M ist eine “one-box” Lösung mit Allem was benötigt wird, um Tests sofort zu starten. Die Lösung kann sehr einfach mit einem Tablet-PC, Smartphone oder mittels Remote-Kommandos über verschiedene Interfaces kontrolliert werden. Es steht eine Auswahl fundamentaler Tests sowie Compliance-Überprüfungsmöglichkeiten zur Erfüllung industrieller Standards zur Verfügung. Weiterhin können die Nutzer auch kundenspezifische Flugbahnen mittels eines Google Maps ® Interfaces erzeugen und so bspw. die Leistungsfähigkeit eines Receivers überprüfen.

Die GSS6300M bietet dieselbe herausragende Signalqualität wie andere Spirent Testsysteme, die von Behörden und Raumfahrtunternehmen auf der ganzen Welt eingesetzt werden. Die hohe Wiedergabequalität der Testausstattung gewährleistet die höchste Anwendererfahrung, was wiederum zu einer besseren Kundenzufriedenheit, weniger Produktrückläufen und einem größeren Markterfolg für Integratoren und Applikationsentwickler führt.

“Positionierungs-Funktionalitäten sind von wesentlicher Bedeutung für viele unterschiedliche neue Applikationen und Endanwendergeräten. Als Navigations- und GPS-Testexperte will Spirent Entwickler dabei unterstützen, hoch performante Positionierungs-Funktionalitäten schnell und einfach in ihre Systeme einzubauen” erklärt John Pottle, Marketing Direktor von Spirent Positioning Technology. “Spirent liefert das Testequipment, mit dem sich genaueste Testergebnisse erzielen lassen. Und die Kunden wissen, dass sie diesen Testergebnissen vertrauen können. Die GSS6300M setzt diese Tradition zu einem äußerst wettbewerbsfähigen Preis fort.”

Spirent GSS6300M Spezifikationen Teil 1

Die GSS6300M ist speziell für die große und nach wie vor wachsende Palette von Applikationen und Technologien, die Lokalisierungs-Funktionen bereitstellen, entwickelt worden. Zu solchen Applikation und Technologien gehören von Fahrzeugen über Mobilgeräten bis hin zu tragbaren Technologien auch die sicherheitstechnische Ortung und viele weitere neue Marktsegmente. Zusätzlich zu GPS unterstützt die GSS6300M Lösung auch GLONASS, BeiDou und Galileo – die russischen, chinesischen und europäischen Navigationssysteme.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.spirent.com/Products/GSS6300M

Über Spirent Communications
Spirent Communications entwickelt innovative Testlösungen für Entwickler, die in der Telekommunikationsindustrie beschäftigt sind und die Leistung ihrer Entwicklungen und Systeme hinsichtlich aktuellsten, weltweit im Einsatz befindlichen  Technologien, Infrastrukturen und Applikationen testen wollen. Das Unternehmen bietet zudem Tools für Service Techniker und Field Test Ingenieure an, mit deren Hilfe sich die generelle Netzwerkqualität verbessern und die Fehlerbehebung in Produktivnetzwerken effizienter und effektiver erledigen lässt. Spirent Communications beschäftigt über 1.400 Mitarbeiter an über 25 Standorten in mehr als 12 Ländern, die mehr als 1.400 weltweite Kunden betreuen. Weitere Informationen zu Spirent Communications finden Sie in englischer Sprache unter www.spirent.com sowie in deutscher Sprache im “Spirent Communications Bereich” hier auf Info-Point-Security.

Spirent GSS6300M Spezifikation Teil 2