GFI Software erweitert die GFI Cloud Suite um einen integrierten Remote Zugriff und Kontrolle

GFI Software(TM) hat heute als Teil eines größeren Updates für GFI Cloud(TM), der GFI Plattform für kleine und mittelständische Unternehmen (SMBs), die Erweiterung um Remote Control und Remote Access Funktionalitäten bekannt gegeben. GFI Cloud ermöglicht IT Administratoren die einfache Verwaltung und Absicherung von Servern, Arbeitsstationen, Laptops und mobilen Geräten über eine einzige, intuitive und webbasierte Benutzeroberfläche.

Das Hinzufügen von Remote Control in GFI Cloud ermöglicht IT-Administratoren, eine abgesicherte Remote Support Verbindung aufzubauen und die Kontrolle über einen Computer über dieselbe zentralisierte webbasierte Konsole zu übernehmen. Basierend auf derselben Technologie, die auch in der populären TeamViewer Remote Access Lösung zum Einsatz kommt, ermöglicht Remote Control in GFI Cloud den Administratoren den Verbindungsaufbau, die Übernahme der Kontrolle und die Teilen der Bildschirmanzeige mit dem Client Computer eines Nutzers mit nur einem einzigen Mausklick – die ebenfalls eine sichere Verbindung mit der GFI Cloud Webkonsole aufbaut und den Administratoren erlaubt, einen sofortigen Zugriff auf den Rest (soweit erworben) der IT-Sicherheits- und Management Module innerhalb von GFI Cloud auszuüben. Remote Control gibt IT-Administratoren den kompletten Audio- und Videozugriff auf einen Client Computer wie auch die Möglichkeit von Dateitransfers und Cut/Copy/Paste Funktionalitäten zwischen dem Remote Client und dem Host. Es können mehrere Remote Verbindungen innerhalb von GFI Cloud gestartet und Verbindungen für Trainingszwecke, aus Compliance-Gründen und für diagnostische Untersuchungen aufgezeichnet werden können.

Die Möglichkeit, individuelle Clients Remote zu verwalten und kontrollieren zu können ist eine zunehmend wichtige Aufgabe für IT-Abteilungen, da sich moderne Arbeitsplätze immer häufiger an verschiedensten Standorten einschließlich Heimarbeitsplätzen, dem Außendienst wie auch verschiedenen Zentralen, Niederlassungen und Außenstellen befinden können. GFI Cloud vereinfacht diesen Prozess und ermöglicht den IT-Administratoren das “Ausrollen” und Überwachen von verschiedenen Lösungen (Tools) wie AntiVirus, Web-Filterung und Netzwerk-Monitoring nach Nutzern unabhängig von deren Standorten. Remote Control ermöglicht auch den IT-Mitarbeitern aus der Ferne Probleme besser zu untersuchen und zu verstehen, warum sich ein spezifisches Problem auf einer speziellen Maschine manifestiert hat. Beispielsweise kann so aus der Ferne überprüft werden, warum sich ein Patch nicht auf einem Rechner installieren lässt. Mit GFI Cloud können auch ganz unterschiedliche Arbeitskräfte und zentrale IT-Ressource deutlich Kosten-effizienter und effektiver arbeiten.

“Der Remote-Zugriff und die Remote-Kontrolle wird immer wichtiger für die heutigen IT-Abteilungen, die sowohl die lokalen wie auch ihre Remote-Kollegen unterstützen müssen. Besuche direkt am Schreibtisch sind nicht nur zeitintensiv, sondern auch teuer. Die Möglichkeit zu besitzen, sich mit einem Client Rechnern zu verbinden und diesen im Supportfall Remote über eine einzige Konsole zu kontrollieren kann einen erheblichen positiven Einfluss auf die IT-Kosten kleiner Unternehmen haben. Zudem wird dabei auch die Arbeitsbelastung derjenigen IT-Mitarbeiter verringert, die die IT im Unternehmen kontrollieren” erklärt Sergio Galindo, General Manager des Infrastruktur-Geschäftsbereiches bei GFI Software. “GFI Cloud hilft weltweit den SMBs, die Kosten im Griff zu behalten und wichtige Bereiche ihrer IT Software-Verwaltung zu vereinfachen. Das Hinzufügen von Remote Control Funktionalitäten zu GFI Cloud ist eine logische Weiterentwicklung des Ansatzes.”

Die Remote Control Funktionalität hilft den Nutzern bei der Vereinfachung ihrer IT-Verwaltung und Support Praktiken. “Das Setup der neuen Funktionalitäten war die pure Einfachheit – ein paar Klicks und fertig. Es ist sehr nützlich, Remote Control Funktionalitäten unter derselben Oberfläche wie Anti-Virus und Patch Management zur Verfügung zu haben” erklärt Keith Woollacott, IT-Verantwortlicher bei der Berkeley Leisure Group, einem der ersten Nutzer der aktuellen Version von GFI Cloud.

GFI Cloud: Einfach, kostengünstig und effektiv
Die GFI Cloud Services bieten kleinen und mittleren Unternehmen einen Anti-Virus und Anti-Malware Schutz, ein Patch-Management, einen Web-Schutz, Netzwerk-Überwachung und Diagnoseprozesse (Service Assurance), Remote Access und Control sowie eine IT-Werte- und Inventarisierungs-Verwaltung. Diese Dienste geben den Administratoren die Möglichkeit, den aktuellen Funktionszustand und die Stabilität ihrer Netzwerke zu überwachen sowie die Konfiguration der Server und Arbeitsstationen für eine Verbesserung der Leistung zu optimieren. Jeder einzelne oder auch alle diese Dienste können gekauft und in einer flexiblen, skalierbaren Art und Weise eingesetzt werden, die am besten den geschäftlichen Bedürfnissen von kleinen und mittelständischen Unternehmen entspricht.

Verfügbarkeit
Alle Funktionen und Upgrades sind ab sofort verfügbar

Weitere Informationen zu GFI Cloud finden Sie unter  http://www.gficloud.com/. Ein kostenfrei 30 Tages-Testversion können Sie nach einer kurzen Registrierung unter https://signup.gficloud.com anfragen.

Über GFI Software:
GFI Software (www.gfisoftware.de) entwickelt hochwertige IT-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 1000 Anwendern. GFI bietet zwei wichtige Lösungsplattformen: GFI MAX ermöglicht Managed Service Providers (MSPs) die Bereitstellung von Dienstleistungen an ihre Kunden, und GFI Cloud hilft Unternehmen mit eigenen internen IT-Teams beim Management und bei der Betreuung ihres Netzwerks über die Cloud. Mit mittlerweile über 200.000 Unternehmenskunden umfasst die GFI Produktpalette zudem Collaboration- und Anti-Spam-Lösungen, Netzwerksicherheit, Patch-Management, Faxkommunikation, E-Mail-Archivierung und Web Monitoring. GFI vertreibt seine Produkte indirekt über ein großes weltweites Partner-Netzwerk. Das Unternehmen hat mehrere Preise für seine Technologie gewonnen und ist langjähriger Microsoft Gold ISV Partner.