Cybersecrity für Homeoffice

Fortinet virtuelle Pressekonferenz zu aktuellen Cyberbedrohungen im Homeoffice

Event Findet statt am:

30.04.2020, 16:00 Uhrbis17:00 Uhr
Fortinet virtuelle Pressekonferenz zu aktuellen Cyberbedrohungen im Homeoffice

Donnerstag, 30. April, 16-17 Uhr

Wo: Zoom Video Call – Einwahldaten erhalten Teilnehmer nach Anmeldung
Sprache: Englisch

Fortinet lädt Sie ein zu einer virtuellen Pressekonferenz mit dem hochrangigen internationalen IT-Sicherheitsexperten Derek Manky, Global Security Strategist.

Das erwartet Sie:

  • 20-30 Minuten Vortrag von Derek Manky über aktuelle Cyberbedrohungen in EMEA
  • 20-30 Minuten: Fragerunde (schriftlich oder mündlich) mit Derek Manky

Derek Manky stellt Ihnen am Donnerstag, 30. April, von 16-17 Uhr, aktuelle Erkenntnisse über die Cyberbedrohungslandschaft in EMEA vor, insbesondere die Gefahren für Berufstätige im Homeoffice. Er beantwortet unter anderem folgende Fragen:

  • Welche Bedrohungen liegen vor?
  • Welche konkreten Beispiele für Angriffe gibt es?
  • Wie unterscheiden sich die globalen von den EMEA-weiten und den europäischen Angriffszahlen?
  • Richten sich die Bedrohungen in der aktuellen Situation gegen eine bestimmte Branche?
  • Wie können sich Unternehmen dagegen schützen?

Der Sprecher: Der Kanadier Derek Manky ist ein renommierter IT-Sicherheitsexperte mit mehr als 15 Jahren Cybersecurity-Erfahrung. Sein oberstes Ziel ist es, einen positiven Einfluss im globalen Kampf gegen Cyberkriminalität zu nehmen. Manky nimmt in der Branche eine Vordenkerrolle ein und stellt auf Sicherheitskonferenzen weltweit regelmäßig Forschungsergebnisse und Strategien vor.

Als Experte für Cybersicherheit ist er außerdem in regem Austausch mit führenden Politikern und wichtigen politischen Interessengruppen, einschließlich der Strafverfolgung. Zudem wirkt er an mehreren globalen Initiativen zur Aufklärung über Bedrohungen mit, darunter dem Arbeitsausschuss der Cyber Threat Alliance (CTA) und FIRST.

Anmeldungen über E-Mail an fortinet[at]akima.de