F-Secure Younited: einheitlicher Zugriff auf Social-Networking- und Cloud-Dienste

YouTube Video laden

Mit dem Laden des Videos erklären Sie sich mit den Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von YouTube bzw. Google einverstanden.

Update 12.2.2014:

Younited by F-Secure ab sofort verfügbar

Der kostenlose, sichere Archivdienst für persönliche Inhalte bietet dank neuer dynamischer Funktionen Anwendern verbesserten Nutzen

München – 12. Februar 2014: Younited by F-Secure, der sichere Cloud-Dienst für persönliche Inhalte, ist ab sofort allgemein verfügbar. Neue Nutzer können sich jetzt für ihr kostenfreies, vollständig verschlüsseltes 5-GB-Konto anmelden. Younited startet mit erweiterten Funktionen wie Dropbox-Integration sowie der Möglichkeit, gesammelte Inhalte anzulegen, die aus verschiedenen Geräten und Clouds stammen.

Der Ansatz von Younited, wonach „aus allen Clouds eine Cloud wird“, nimmt Gestalt an, seitdem auch Dropbox zusätzlich zu Facebook und Picasa integriert wurde. Benutzer können nun via Younited auf alle ihre Inhalte aus Facebook, Dropbox und Picasa direkt zugreifen. Zwei oder drei weitere beliebte Cloud-Plattformen sollen in der ersten Hälfte des Jahres folgen. Younited ermöglicht es, Inhalte von Laptop, Tablet, Smartphone und Desktop eines Benutzers nahtlos zu synchronisieren. Dies macht Younited zu einem bequemen Dienst, um auf alle Bilder, Musik- und Videodateien oder andere persönliche Inhalte an einem sicheren Ort zuzugreifen.

Content-Sammlungen – ein neuer dynamischer Ansatz

Benutzer können nun sowohl Inhalte aus Facebook, Picasa und Dropbox als auch von einem ihrer mit Younited verbundenen Geräte in einer einzigen Sammlung zusammenfassen.

„Unser Konzept der Content-Sammlungen verwischt die Grenzen zwischen Clouds und Geräten. Die Menschen können Inhalte nach ihren eigenen Vorlieben organisieren“, erklärt Timo Laaksonen, Vice President, Content Cloud bei F -Secure. „Angenommen, Sie feiern eine Geburtstagsparty und haben dann Geburtstagsfotos auf Ihrem eigenen Smartphone sowie den Smartphones des Ehepartners und ihrer Freunde, die weitere Fotos in Dropbox und Picasa teilen: Dann könnten Sie in Younited eine Sammlung mit dem Titel ‘Geburtstag’ erstellen dort alle Fotos anschauen.“

Beim Erstellen einer Sammlung neben einem normalen Ordner kommt es nicht zu einer Vervielfältigung der Inhalte, so dass hierfür kein zusätzliches Speicherkontingent erforderlich ist. Stattdessen weist eine Sammlung lediglich auf den Speicherort hin. Duplikate der Original-Dateien werden im Sinne eines dynamischeren Ansatzes für die Dateiorganisation nicht angelegt.

Sicher, privat und vertrauenswürdig

Inmitten endloser Enthüllungen über die Gefahren für die Privatsphäre der Verbraucher sind die Menschen besorgt über ihre Daten. Mit Younited müssen Benutzer nicht ihre Privatsphäre opfern, da alle Inhalte verschlüsselt sind. Anders als bei vielen anderen Internetdiensten, werden zudem keine Benutzerinformationen an Werbeunternehmen weitergegeben.

Younited enthält nun optionale Zwei-Faktor-Authentifizierung am Login. Dies verbessert die Sicherheit, indem der zusätzliche Nachweis erforderlich ist, dass ein Benutzer auch der ist, der er vorgibt zu sein. Zusätzlich zur Standardanmeldung mit Benutzername und Passwort muss der Benutzer dann auch einen PIN-Code, der von einer Authenticator-App auf seinem Smartphone generiert wird, eingeben.

„Die Menschen sind es leid, nicht zu wissen, wem man vertrauen kann“, so Laaksonen. „Die Resonanz der Anwender gegenüber Younited, unsere Botschaft zum Thema Privatsphäre und Kontrolle über die eigenen Inhalte, war sehr positiv. Unsere Nutzer wissen, dass Younited von einer Firma mit 25 Jahren Sicherheits-Knowhow betrieben wird. Wir wissen, wie die Nutzer ihre Inhalte sicher archivieren und ihre Privatsphäre schützen können.“

Verfügbarkeit

Younited ist in den Versionen Free, Medium und Premium für iOS, Android, Windows, Mac und auch als Web-Client ab sofort verfügbar. Linux-Clients sind ebenfalls verfügbar, werden aber nicht offiziell unterstützt. Die kostenlose Version bietet komplette Younited-Funktionalität inklusive 5 GB sicherem Cloud-Speicher. Bei Medium erweitert sich der sichere Cloud-Speicher auf 200 GB für 74,99 Euro pro Jahr. Premium-Nutzer mit 500 GB sicherem Cloud-Speicher zahlen 120 Euro im Jahr.

Weitere Informationen über die Features und Funktionalitäten von Younited sowie Younited als Download finden sich unter: www.younited.com

————————————-

F-Secure-Umfrage bestätigt: Verbraucher wollen sicheren privaten Ort für alle Inhalte – Younited von F-Secure bietet einheitlichen Zugriff auf alle verteilten Inhalte in den verschiedenen Social-Networking- und Cloud-Diensten

München – 8. Oktober 2013: Verwaltet der Benutzer seine Inhalte oder verwalten die Inhalte mittlerweile den Benutzer? Eine Umfrage von F-Secure* zeigt, dass Benutzer angesichts dieser Situation für Innovationen offen sind. Zurzeit liegen Fotos, Videos und andere Dokumente über verschiedene Cloud-Dienste verteilt. Die Situation wird immer unübersichtlicher. Auch in Deutschland wollen Anwender eine Lösung, die überall zentral alle Inhalte in den verschiedenen Diensten für alle Geräte zur Verfügung stellt. Rund 52 Prozent der im Rahmen einer Studie von F-Secure und der GFK befragten Anwender in Deutschland sind sich einig, dass es auf jeden Fall sinnvoll ist, wenn alle Inhalte auf allen ihren Geräten überall zugänglich wären. 49 Prozent der Anwender würden es auf jeden Fall begrüßen, die Inhalte an einem zentralen Ort von jedem Gerät aus zugänglich zu machen. Mit Younited bedient F-Secure demnächst diese Nachfrage.

Nachfrage nach zentralem Zugriff auf Cloud-Inhalte

64 Prozent der Verbraucher weltweit halten es auch in Zeiten von PRISM für nützlich, wenn alle Inhalte auf allen ihren Geräten zugänglich wären, unabhängig davon, wo sie sich gerade aufhalten. Die Verbraucher in Malaysia, Lateinamerika und den USA stimmen dem mit 76 Prozent am meisten zu, während immerhin rund 52 Prozent der Befragten in Deutschland der Meinung sind, dass dies auf jeden Fall sinnvoll wäre. Weitere 34 Prozent der Befragten in Deutschland erachten dies für möglicherweise von Nutzen.

Warum also nicht durch die Kombination all dieser vielfältigen Dienstleistungen die Inhalte an einem zentralen Ort von jedem Gerät aus zugänglich machen? 59 Prozent der Befragten weltweit sind sich einig, dass dies eine gute Idee wäre. Erneut zeigen sich der Bedarf und die Aufgeschlossenheit in Lateinamerika, Malaysia und den USA mit 75 Prozent dafür am größten. In Deutschland sehen 49 Prozent der Anwender den Nutzen, weitere 36 Prozent sehen möglicherweise einen Nutzen.

Die Verbraucher speichern ihre Inhalte an vielen verschiedenen Orten, von Facebook über Flickr und Google Drive bis hin zu Evernote, um nur die wichtigsten Online-Speichermöglichkeiten zu nennen. Zudem gibt es weitere Plattformen für Mobiltelefone, Laptops, Tablets, Computer und Geräte, die in der Arbeitswelt genutzt werden.

Auf die Frage, welche Cloud-Anbieter in diesen Dienst integriert sein müssten, entschieden sich die Befragten, wie vorherzusehen war, für Facebook, YouTube, Google Drive, Dropbox, SkyDrive und iCloud, gefolgt von Picasa, LinkedIn und Instagram.

Hochgeladen werden die Inhalte am häufigsten bei den Top-Cloud-Anbietern. Also bei Facebook, YouTube, Google Drive, Dropbox, Microsoft SkyDrive und Apple iCloud. Daneben gibt es noch eine Reihe kleinerer Dienste, bei denen viele Menschen ihre Inhalte speichern. Ein Fünftel der Verbraucher in Malaysia zum Beispiel lädt Inhalte einmal oder mehrmals  pro Woche auf Instagram hoch, 15 Prozent der Internetnutzer in den USA nutzen Amazon Cloud Drive und 13 Prozent der Anwender in Polen vertrauen auf Picasa. Dieses Bild trifft auch auf Deutschland zu.

Lösung in Sicht

Younited  von F-Secure wird es in Kürze erlauben, endlich von Smartphones, Tablets, Computern und Online-Diensten wie Facebook und Dropbox auf alle persönlichen Inhalte an einem Ort zuzugreifen. Und für Verbraucher, die über den Datenschutz in der Cloud besorgt sind, wird Younited die Daten als sicherer Hafen vor Backdoors und Spionage schützen. Younited wird unter strenger Privatsphäre entsprechend finnischen Gesetzen betrieben, unterstützt durch die Sicherheitsexpertise von F-Secure, so dass sich die Verbraucher darauf verlassen können, dass ihre Inhalte sicher und privat bleiben.

Interessierte Anwender können sich bei younited.com schon jetzt anmelden.

* Der F-Secure Digital Lifestyle Survey 2013 basiert auf Web-Interviews mit 6.000 Breitband-Abonnenten im Alter von 20-60 Jahren aus 15 Ländern: Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Belgien, Schweden, Finnland, Polen, den USA, Brasilien, Chile, Kolumbien, Australien und Malaysia. Die Umfrage wurde von der GfK im April 2013 durchgeführt.