CYAN Network Security integriert IBM Security Content Analyse Modul

CYAN Network Security ist ab sofort in der Lage, die eigene, bereits sehr umfangreiche Web Filtering Proxy Lösung noch durch die vollständige Integration des IBM SCA Moduls zu erweitern.

Die CYAN Networks Software GmbH, ein führender Anbieter von Proxy und Webfilter Technologien, und IBM, weltweiter Anbieter von Internet Security Systemen, haben heute gemeinsam bekannt gegebenen, dass sie eine gemeinsame Partnerschaft eingegangen sind mit dem Ziel, den Kunden innovative und leistungsstarke Proxy und Webfilterlösungen anzubieten, die die Bedürfnisse von Unternehmen, Behörden, Organisationen, Managed Service und Security-as-a-Service Providern abdecken.

Die gemeinsame Kooperation zwischen CYAN Network Security und IBM umfasst die Integration des IBM Security Content Analysis SDK in den CYAN Secure Web Filtering Proxy. Die Integration ist bereits abgeschlossen und ab sofort verfügbar.

“IBM und CYAN haben die gemeinsame Vision, den eigenen Kunden jederzeit leistungsstarke und zeitgerechte Webfilter-Lösungen anbieten zu können” erklärt Markus Böck, IBM Security Solutions Manager für Österreich und die Schweiz. “Wir haben erkannt, dass sich CYAN Network Security zu einem Marktführer bei den Webfilter Proxy Technologien entwickelt hat. Entsprechend sind wir auch der Meinung, dass diese Partnerschaft die Bereitstellung leistungsstarker, innovativer Webfilter-Lösungen für unsere Partner und Kunden vereinfacht.”

“Wir sind sehr erfreut über diese strategische Partnerschaft mit IBM. IBM verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Webfilter Technologie und durch diese Kooperation wird die Entwicklung und Akzeptanz innovativer Next-Generation Webfilterlösungen noch massiver  vorangetrieben werden” erklärt Klaus Thurnhofer, CEO von CYAN Network Security. “Durch diese Partnerschaft wird eine bisher unerreichter technischer Fortschritt in der Webfilter-Industrie ermöglicht, von dem die Kunden und Partner beider Unternehmen deutlich profitieren werden.”

Die Security Content Analyse Datenbank von IBM gehört zu den weltweit umfangreichsten URL Filter Datenbanken mit mehr als 10 Milliarden überprüften Webseiten und Bildern. “Durch diese Integration wird die CYAN Lösung zur leistungsstärksten Webfilterlösung auf dem gesamten Markt” ergänzt Herr Thurnhofer.

Über CYAN
Die CYAN Networks Software GmbH ist ein führender Anbieter von Web-Security und Proxy Lösungen im deutschsprachigen und europäischen Raum. Das Unternehmen verfügt über eine mehr als 15-jährige Erfahrung im IT-Sicherheitsumfeld und zählt bereits seit Mitte der 90er Jahre zu den absoluten Pionieren bei der Entwicklung von industriellen Web- und Proxy Servern. Auf Basis dieses frühzeitig aufgebauten Expertenwissens wurde sehr schnell der enorme, zukünftige Sicherheitsbedarf von Unternehmen bei der Nutzung des Internets erkannt und sich Seitens des Unternehmens auf die Entwicklung und den Vertrieb von Lösungen zur Absicherung des Web-Datenverkehrs von Unternehmen, Organisationen und Behörden konzentriert. Das Flagschiff ist ein sehr leistungsstarker, in den letzten Jahren für den deutschsprachigen und europäischen Raum perfektionierter, für alle Unternehmensgrößen geeigneter Web-und Applikationsfilter mit dem Namen CYAN Secure Web. Diese auf nahezu allen gängigen Plattformen lauffähige Lösung ermöglicht den Kunden, ihren Mitarbeitern einen gefahrlosen Aufenthalt im Web zu gewährleisten, Bedrohungen wie Malware bereits am Gateway zu blockieren, die Unternehmensrichtlinien (Compliance) einzuhalten und durchzusetzen sowie die generelle Produktivität (durch Blockade unerwünschter Inhalte / Applikationen und gesetzmäßigem Schutz minderjähriger Mitarbeiter) zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten von CYAN Networks unter http://www.cyan-networks.com/