BYOD Network Protection

BYOD Network Protection

Die Herausforderung:

Wie gehen Sie mit mobilen Bedrohungen um?

Wie schützen Sie Ihre Organisation vor den Gefahren, die mobile Geräte mit sich bringen? Mobile Geräte haben sich im Geschäftsleben als Plattform durchgesetzt – mitsamt ihren Verbindungen zum Internet und in Unternehmensnetzwerke. Geräte wie Smartphones und Tablets aber wurden eigentlich für Privatanwender entworfen. Sie lassen deshalb erforderliche Funktionen für Sicherheit, geschützten Betriebssystemzugang und Administration vermissen.

Eine Lösung zum Schutz der Assets und mobilen Plattformen zu finden, die in die Kategorie „Bring Your Own Device“ (BYOD) fallen, kann für viele Organisationen eine große Herausforderung darstellen – insbesondere, wenn es um Sicherheit geht, die den täglichen Geschäftsbetrieb nicht beeinträchtigen soll.

Die meisten Unternehmen begrüßen heute Trends und Technologien wie BYOD als Chancen für die Zukunft. Aber wie finden sie die richtige Balance zwischen der Verbesserung der Produktivität und dem Schutz vor neuen Bedrohungen?

Die Lösung:

TRUSTWAVE BYOD NETWORK PROTECTION

Trustwave BYOD Network Protection integriert die Intelligenz mehrerer preisgekrönter Trustwave-Sicherheitstechnologien zum Schutz der Infrastruktur Ihres Unternehmens, Ihrer Netzwerke, Daten und Anwender.

Der Ansatz ist einfach und dadurch leistungsfähig: aktives Blockieren der Angriffsmethoden und Ausschaltung der Gefahren, die von nicht verwalteten Geräten ausgehen. Die Verteidigungsstrategie kombiniert die gezielte Auswertung von Sicherheitsinformationen mit der Automatisierung der Reaktionen. Jede Sicherheitskomponente gibt die von ihr erhobenen Informationen weiter und ermöglicht der aktiven Steuerung des Systems eine schnelle Antwort auf sich anbahnende Gefahren. So wird Ihre Technik klüger als je zuvor.

Die native Integration umfasst das Trustwave Security Information and Event Management (SIEM) als Nervenzentrum für Monitoring und Steuerung, Network Access Control (NAC) zur transparenten Durchsetzung der Richtlinien für Netzwerkgeräte, das Secure Web Gateway (SWG) für aktiven Schutz vor Malware und im Web sowie Data Loss Prevention (DLP). Alle Komponenten arbeiten zusammen und automatisieren effizient den transparenten und umfassenden Schutz für Ihr Unternehmen.

Das Ziel? Eine deutliche Reduktion des Risikos, eine verbesserte Reaktion auf Gefahren und Kosteneinsparungen.

  1. NAC identifiziert und bewertet BYOD-Assets.
  2. SWG identifiziert und blockiert BYOD-basierte Malware und Datenverluste.
  3. SIEM schützt automatisch Netzwerke und Daten durch intelligente, integrierte Steuerung von NAC und SWG.
  • Subnetz im Rechenzentrum
  • Desktop-Subnetz
  • BYOD-Subnetz
  • Trustwave SIEM
  • Trustwave SWG mit integrierter DLP
  • Trustwave NAC

 

  • Entwicklung und Risikobewertung von BYOD-Strategien
  • Entwicklung von Richtlinien und Verfahren für mobile Geräte
  • Prüfung der Management-Architektur und Technik
  • Schulung des Sicherheits­bewusstseins

Prüfung von Mobilgeräten Penetration-Tests für Mobilgeräte

Prüfung mobiler Systeme (z.B. Verkaufsterminals)

Maximale Synergie durch Technologie-Automatisierung und -Integration

Identifikation und Bewertung von BYOD-Geräten

Identifikation und Abwehr von BYOD­basierter Malware, Verhinderung von Datenverlusten

Automatischer Schutz von Netzwerk und Daten mittels integrierter Kontrollen

 

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie immer die aktuellsten IT-Security News - Von Profis, für Profis.