200-Gigabit-Verschlüsselung für Langstreckennetze

Mehr Sicherheit für Stadt- und Langstreckennetze: Neue Verschlüsselungslösung von Ciena senkt Risiko von Datendiebstahl

WaveLogic Encryption-Lösung entspricht strengen Regulierungsanforderungen und bietet zusätzliche Sicherheit beim geschäftskritischen Datentransfer (In-Flight Data Protection)

HANOVER, Md., USA – 20. Januar 2016 – Immer mehr Cloud-Anwendungen kommen innerhalb weltumspannender Netzwerke zum Einsatz. Im Rahmen dieser Entwicklung wollen Unternehmen zu übermittelnde und gespeicherte Daten geschützt wissen. Ciena (NYSE: CIEN) bringt dafür ein einfach zu implementierendes Datenverschlüsselungsprodukt für den Always-On-Betrieb auf den Markt. Die WaveLogic Encryption-Lösung bietet neue optische Verschlüsselungsfunktionen, die für Infrastrukturen mit sehr hohen Kapazitäten ausgelegt sind. Darunter fallen Netzwerke mit einer Übertragungsrate von 10 Gigabit bis mehr als 200 Gigabit pro Sekunde, die für den Einsatz in Städten sowie für extrem große Distanzen konzipiert sind. Die Lösung ist branchenweit die erste ihrer Art und basiert auf Cienas führender kohärenter Optiktechnologie.

Die wichtigsten Fakten

Auf dem Markt existieren zahlreiche Sicherheitslösungen für gespeicherte Daten (Data at-rest). Allerdings befinden sich in der Regel auch riesige Mengen an vertraulichen Informationen permanent im Transfer. Sie verlassen die sicheren Mauern von Rechenzentren und legen weite Strecken innerhalb globaler Netzwerke zurück. Aber auch staatliche Vorgaben zum Datenschutz setzen entsprechende Maßnahmen für den digitalen Verkehr voraus. Cienas WaveLogic Encryption sorgt dafür, dass Daten auch außerhalb von Private-Cloud-Umgebungen verschlüsselt bleiben – ohne Auswirkungen für den Anwender und selbst dann, wenn sie lange Strecken in Netzwerken zurücklegen. 

Cienas WaveLogic Encryption-Lösung eignet sich für alle Infrastrukturen. Außerdem bietet sie zusätzliche Netzwerksicherheit für Service Provider, Großunternehmen (zum Beispiel aus der Finanzbranche) sowie für Gesundheits- und Regierungsbehörden. Die Lösung verfügt über eine FIPS-Zertifizierung und entspricht den weltweit höchsten Sicherheitsstandards. Mit dem WaveLogic 3 Extreme Chipset bietet sie zusätzlich eine programmierbare Modulation per Software. Sie ermöglicht sowohl eine 100-Gigabit-Verschlüsselung mit QPSK-Modulation als auch eine 200-Gigabit-Verschlüsselung mit 16QAM-Modulation. Diese Funktionen beherrscht die Lösung als erste ihrer Art.

WaveLogic Encryption ist Protokoll-agnostisch und lässt sich einfach implementieren. Sie verschlüsselt sämtlichen Datenverkehr, der im Netzwerk eintrifft, einschließlich solchen über Ethernet, Glasfaserkanal, optische Transportnetze (OTN), Internetprotokoll (IP), Synchronous Optical Network (SONET) und SDH. Außerdem verschlüsselt die Lösung die gesamte Wellenlänge des Signals, bevor die Daten das Gebäude oder Rechenzentrum über ein Glasfaserkabel verlassen. Die Verschlüsselung wirkt sich so gut wie nicht auf die Latenz aus. Die Technologie ermöglicht eine effiziente Netzwerkauslastung, während Anwender von schnell abrufbaren Daten profitieren.

Cienas Software-basiertes MyCryptoTool enthält ein spezielles Management-User-Portal. Enterprise-Anwender und Verantwortliche für die IT-Sicherheit können vollständig darauf zugreifen und alle Sicherheitsparameter steuern.

Die Lösung wird im ersten Quartal 2016 verfügbar sein.

Zitate:

„Über schwere Sicherheitsverletzungen wird viel berichtet. Wir wissen von Service Providern, dass potentielle Sicherheitsrisiken zu den größten Sorgen ihrer Unternehmenskunden gehören. Diese Bedenken erhalten zusätzliches Gewicht, weil immer mehr Daten in die Cloud wandern. Verschlüsselung innerhalb von Rechenzentren oder Unternehmen funktioniert bereits gut. Service Provider erkennen nun auch, dass zu einer ganzheitlichen Sicherheitsstrategie auch die Verschlüsselung des externen Datenverkehrs gehört. Ciena WaveLogic Encryption integriert Sicherheitsfunktionen direkt in ihren kohärenten Chipsätzen und schützt dadurch Netzwerkleitungen mit hoher Kapazität vor Sicherheitsverletzungen. Service Provider und ihre Kunden schätzen das sehr.“ – Sterling Perrin, Senior Analyst, Heavy Reading

„Die Datensicherheit steht sowohl global als auch in Europa weit oben auf der Agenda. Zum einen sehen wir neue Vorschriften und Gesetze, zum anderen einen größer werdenden Bedarf an Bandbreite. Umso wichtiger ist es, unseren Kunden zusätzliche Sicherheit zu bieten, indem wir den Datenverkehr verschlüsseln. Cienas Verschlüsselungslösung hilft dabei, die bestmöglichen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten. Bei Service und Latenz kommt es zu keinen Beeinträchtigungen. Die neuen Funktionen werden im Markt bereits angenommen. Gerade implementieren wir eine 200G-Verschlüsselungslösung für einen holländischen Kunden aus dem Finanzsektor.“ – Geert Degezelle, Managing Director, Telindus

„Wir sind stolz darauf, unseren Kunden ein erstklassiges Nutzererlebnis bieten zu können. Ständig suchen wir nach neuen Wegen, die Sicherheit unseres Netzwerks weiter zu erhöhen und die Daten unserer Kunden zu schützen. Das gilt sowohl für die Anwendungs- als auch für die Netzwerkebene. Erst kürzlich haben wir einen Netzwerktest mit Ericsson und Ciena und 200G-Verschlüsselung erfolgreich durchgeführt. Außerdem können wir nun WaveLogic Encryption, eine FIPS-zertifizierte Lösung, in unserem gesamten Netzwerk implementieren. Unsere Kunden können weiterhin sicher sein, Best-in-Class-Konnektivität und -Services zu erhalten.“ – David Robertson, Director, Transport and Routing Engineering, Telstra

„In einer Welt mit globalen Netzwerken hat der Schutz wichtiger Daten höchste Priorität. Infrastrukturlösungen von früher ließen sich nur umständlich steuern. Hinzu kamen getrennte Systeme, die den Durchsatz und die Latenz beeinträchtigten. Unsere neue WaveLogic Encryption-Lösung lässt sich einfach implementieren. Außerdem bietet sie eine effektive Abwehr und einen zusätzlichen Grad an Schutz, um End-to-End-Sicherheit zu ermöglichen.“ – Francois Locoh-Donou, Senior Vice President und Chief Operating Officer, Ciena

Webinar:

Ciena richtet am 26. Januar um 17 Uhr das Webinar “Don’t Let Your Network Be a Security Leak” aus. Zu den Sprechern gehören Sterling Perrin, Senior Analyst bei Heavy Reading, Patrick Scully, Director Product Line Management bei Ciena sowie Paulina Gomez, Product and Technical Marketing bei Ciena. Die Registrierung erfolgt über diesen Link:

http://www.lightreading.com/webinar.asp?webinar_id=602&webinar_promo=641